André Werner

20200609_TSW_Portraits-3172-Edit (1)

Partner

Senior IP Expert
Schweizer Patentanwalt / Europäischer Patentwalt
Dipl. Ing. ETH

Warum Patentanwalt?

„Als Patentanwalt unterstützte ich Einzelerfinder und Unternehmen bei der Um- bzw. Durchsetzung ihrer praktischen Entwicklungs- und Verkaufstätigkeiten im nationalen und internationalen Wirtschaftsumfeld. Es bereitet mir Freude als Schnittstelle zwischen einem stark rechtlich geprägten Umfeld und dem technisch praktischen Umfeld der Klienten zu arbeiten. Neben den immer wieder interessanten neuen technischen Ideen komme ich auch mit vielen unterschiedlichen wirtschaftlichen und rechtlichen Umfeldern in Kontakt. Dies führt zu immer wieder neuen Aufgaben, die mit dem Handwerkszeug und der Erfahrung eines Ingenieurs gelöst werden können.“

Tätigkeitsgebiete

Laufbahn und Erfahrung

André Werner arbeitet als Schweizer und Europäischer Patentanwalt mit Schwerpunkt auf der strategischen Beratung, der Unterstützung bei der Verwaltung der IP Portfolios und der optimalen Integration der Dienstleistung unserer Kanzlei in die Struktur unserer Klienten.
1987 startete André Werner in der Kanzlei Scheidegger, Werner & Co. und bildete sich zum Patentanwalt weiter. 1996 wurde er Partner der Nachfolgerkanzlei Troesch Scheidegger Werner AG und 2013 Gründungsmitglied, Mitinhaber und Partner der Swiss IP Partners Holding AG. Seither amtet er als Geschäftsführer der TSWpat!-Gruppe.
Nachdem André Werner schon in der Schulzeit Einblicke in das Tätigkeitsgebiet seines Vaters hatte, der langjährig als Patentanwalt tätig war, wollte er sich nach Abschluss seines Studiums einen vertieften Einblick in diese Welt verschaffen. Es blieb nicht nur beim Einblick, sondern er blieb damit während seiner gesamten bisherigen beruflichen Tätigkeit diesem Gebiet treu und findet es nach wie vor spannend und vielfältig.
André Werner wurde 1987 Patentingenieur und anschliessend Patentanwalt. Seither ist er vor allem auf dem Gebiet der Mechanik tätig. Später war er an Entwicklung und Ausbau der TSWpat!-Gruppe zur heutigen Struktur federführend beteiligt. In diesem Zusammenhang entwickelte er auch eine gruppenweite Software zur Schutzrechtsverwaltung und leitete die Umstellung auf elektronische Abläufe on der Gruppe. Ausserhalb der Gruppe war André Werner von 2005 bis 2010 Präsident des Verbandes Schweizerischer Patent- und Markenanwälte. Seit 2010 ist er nebenamtlicher Richter am Bundespatentgericht.

Nach Abschluss des Studiums als Maschineningenieur an der ETH Zürich (Vertiefungsrichtung Verbrennungsmotoren und Leichtbau) belegte André Werner während vier Semestern einen Juristischen Lehrgang an der Universität Zürich. 1995 absolvierte er die Zulassungsprüfung als Europäischer Patentanwalt. Bis 1998 war André Werner Miliz-Jetpilot der Schweizer Luftwaffe und danach noch bis 2014 Einsatzoffizier einer Jagdstaffel.

VSP (Verband Schweizerischer Patent- und Markenanwälte)

FICPI (Fédération Internationale des Conseils en Propriété Intellectuelle)

epi (Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter)

INGRES (Institut für gewerblichen Rechtsschutz)

UNION (European Practitioners in Intellectual Property)

VESPA (Verband der freiberuflichen Europäischen und Schweizer Patentanwälte)